L. Kellenberger & Co. AG zieht Produktionsstandorte Ostschweiz in Goldach zusammen

Die 1917 gegründete, direkt neben dem Espenmoos in St. Gallen domizilierte Herstellerin von CNC-Schleifmaschinen mit Zweigniederlassungen in Wittenbach und Romanshorn sowie Studen b. Biel konzentriert ihre Ostschweizer Produktionsstandorte in Goldach. Sie wird im Gebiet "Tannäcker" langfristig ein neues Gebäude mieten, das die St. Galler Immobilienentwicklerin Mettler2Invest AG in den kommenden drei Jahren errichten wird.

Die Verteilung der Produktion auf drei Standorte (St. Gallen, Wittenbach und Romanshorn) sowie der Produktionsstandort der L. Kellenberger & Co. AG im Heiligkreuz in St. Gallen genügen den heutigen Anforderungen an effiziente Produktionsabläufe nicht mehr. Zu oft und zu umständlich müssen die teils tonnenschweren Maschinen im Verlaufe ihrer Herstellung von Standort zu Standort und von Stockwerk zu Stockwerk verschoben werden. Nach langer und intensiver Evaluation verschiedener Optionen hat sich das Traditionsunternehmen, welches seit 1995 zum amerikanischen Hardinge-Konzern mit Sitz in Berwyn, Pensylvania, gehört, mit der St. Galler Immobilienentwicklerin Mettler2Invest AG über die langfristige Miete neuer Produktions- und Büroräumlichkeiten geeinigt. Mettler2Invest AG wird nach Vorgaben der L. Kellenberger & Co. AG im Gebiet "Tannäcker" in Goldach den neuen Standort bauen. Im Gegenzug erwirbt Mettler2Invest AG die bestehenden Gebäulichkeiten der L. Kellenberger & Co. AG an der Heiligkreuzstrasse 28 in St. Gallen. Bis zum Umzug der L. Kellenberger & Co. AG in rund drei Jahren wird diese die bestehenden Gebäude in St. Gallen von Mettler2Invest AG mieten.

Stellungnahme von Chuck Dougherty, CEO Hardinge, Inc.:

  • Dieser Schritt ist ein Meilenstein in der über hundertjährigen Geschichte der Firma Kellenberger und gleichzeitig ein Bekenntnis zum Standort Ostschweiz.
  • Die Fa. Kellenberger ist froh, dass der neue Standort im nahen Umkreis zum Bestehenden gefunden werden konnte und damit, sowie mit der Nähe zum See, den Mitarbeitenden einen Mehrwert bieten kann.
  • Das neue state-of-the-art Betriebsgebäude, welches nach den Wünschen der Fa. Kellenberger realisiert wird, repräsentiert noch besser die Innovationskraft und die High-End Technologie von Hardinge und Kellenberger.
  • Die Modernisierung und Anpassung der Fertigungsumgebung und der Montageprozesse bringt der Fa. Kellenberger neben Kapazitäts- auch starke Effizienzverbesserungen.
  • Die Fa. Kellenberger ist sehr zuversichtlich, mit M2I einen leistungsstarken Partner in der Umsetzung verpflichtet zu haben und in der Gemeinde Goldach wohlwollend aufgenommen zu werden.

Stellungnahme von Peter Mettler, CEO Mettler2Invest AG:

  • Wir sind stolz und freuen uns ausserordentlich, ein innovatives Unternehmen wie die L. Kellenberger & Co AG bei der Verwirklichung neuer, effizienter Produktions- und Büroräumlichkeiten unterstützen zu dürfen.
  • Der neue Standort in Goldach wird den hohen Anforderungen an eine high-end Produktion gerecht werden, die Abläufe vereinfachen, den Energieverbrauch senken und die L. Kellenberger somit noch effizienter produzieren lassen.
  • Der Hersteller von Hochpräzisions-Schleifmaschinen wird damit bestens gewappnet sein, um sich im hartumkämpften Markt weiterhin als führender Anbieter zu behaupten.
  • Im Erwerb des bisherigen Standortes der L. Kellenberger & Co. AG in St. Gallen sehen wir eine grosse Chance, das aufstrebende Quartier St. Fiden mit neuen, spannenden Nutzungen weiterzuentwickeln.